Intraorale Kamera

Die intraorale Kamera ist eine kleine digitale Kamera, die die Abmessungen eines dicken Filzstiftes hat. Mit guter Ausleuchtung und starker Vergrößerung fertigen wir während der Untersuchung der Zähne und des Mundraumes eine Reihe von Fotos an.

Im Anschluss an die Untersuchung können Sie aus der Perspektive des Zahnarztes ihre Zähne betrachten. Undichte Füllungen, Karies, Zahnfleischentzündungen, Veränderungen an der Mundschleimhaut sind jetzt stark vergrößert und  gut sichtbar. So lassen sich behandlungsbedürftige Befunde gut darstellen und erklären.  Als Patient haben Sie den Beweis vor Augen und können die angeratene Behandlung gut nachvollziehen.

Erfolgsgeschichten

Hier finden Sie einige unserer Erfolgsgeschichten zum Nachlesen. Ich berichte Ihnen an dieser Stelle von besonderen oder typischen Fällen aus dem Praxisalltag in unserer Zahnarztpraxis in Bonn-Oberkassel. Selbstverständlich berichten wir immer nur anonym. Vielleicht ist ja auch Ihre Geschichte bald mit dabei.

Patientenstimmen

Wir freuen uns sehr über die positiven Rückmeldungen unserer Patienten. Mit der Schilderung Ihrer Eindrücke und Erfahrungen helfen Sie Interessierten Neupatienten einen ersten Eindruck zu gewinnen. Die dargestellten Zitate sind verlinkt und können über einen Mausklick zur original Quelle verfolgt werden.

Fragen und Antworten zu Intraorale Kamera

Seit dem Jahr 2000 führe ich meine Zahnarztpraxis im Herzen von Bonn Oberkassel. Im Laufe der Jahre habe ich häufige Patientenfragen gesammelt und stelle diese nach Themen geordnet hier vor. Aus Übersichtsgründen werden die FAQs immer wieder neu angepasst und aktualisiert. Die Fragestellungen werden hier nur grundsätzlich behandelt und ersetzen nicht die Beratung in unserer Praxis.