Praxis-Dr-Kossack.de
Zahnärztin in Bonn-Oberkassel

Zahnschmerzen: Au Backe!

Die häufigste Ursache für Zahnschmerzen sind erkrankte Zähne. Alternativ können auch erkrankte Kieferhöhlen oder überlaste Kiefergelenke schmerzhaft in die Zähne ausstrahlen. Ganz selten kann es sich bei Zahnschmerzen um ein Anzeichen für einen Herzinfarkt handeln. Grundsätzlich gilt: Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf, damit schnell ein Termin zur Abklärung der Schmerzen vereinbart werden kann. Außerhalb der Sprechzeiten können Sie unter 01805-986700 den am Notdienst teilhabenden Zahnarzt erfragen.

Ursachen für Zahnschmerzen

  • Freiliegende Zahnhälse
  • Karies
  • Wurzelentzündung
  • Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparates)
  • Gingivitis (Zahnfleischentzündung)
  • Schmerzen beim Zahndurchbruch
  • Schmerzen bei Zahnfleischentzündung
  • überbelastete Kiefergelenke
  • Verletzung/Trauma
  • Schmerzen bei Neuralgie (Entzündung der Gesichts- und Kiefernerven)
  • Odontalgie (Phantomschmerzen)
  • Schmerzen nach einer zahnärztlichen Behandlung

Bitte warten Sie mit der Abklärung der Beschwerden nicht zu lange. In der Regel verschlimmern sich die Probleme wenn eine Behandlung nicht erfolgt.

Schmerzmittel

Wenn Sie Zahnschmerzen mal für eine kürze Zeit überbrücken müssen bevor ein Besuch bei uns möglich ist, spricht nichts gegen die Einnahme handelsüblicher Schmerzmittel. Falls Sie weitere Erkrankungen haben, sollten Sie unbedingt beim Arzt oder in der Apotheke nachfragen, ob etwas gegen die Einnahme eines Schmerzmittels spricht.

Wichtig: Schwangere sollte keine Schmerzmedikamente ohne Rücksprache mit dem Frauenarzt einnehmen!

Kühlung

Kalte Kompressen von außen auf die schmerzhaften Bereiche aufgelegt, mindern  den Schmerz oft effektiver als ein Medikament.