Viele Menschen wünschen sich eine hellere Zahnfarbe. Mit hellen Zähnen fühlen wir uns attraktiver und jünger. In der Tat ist es so, dass die Zähne mit steigendem Lebensalter meist dunkler werden.

Bleaching für ein strahlendes Lächeln

Viele Menschen wünschen sich eine Zahnaufhellung. Mit einem Bleaching und helleren Zähnen fühlen wir uns attraktiver und jünger. In der Tat ist es so, dass die Zähne mit steigendem Lebensalter meist dunkler werden.

Aufhellen der Zähne: Bleaching

Bleaching, das Aufhellen der natürlichen Zähne, kann mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden. In unserer Praxis führen wir das Bleichen mit dem Laser durch. Dazu wird in mehreren Durchgängen das Bleichmittel mit dem Laser aktiviert. Das Ergebnis der Zahnaufhellung ist sofort mit Ende der Behandlung sichtbar. Da dieses Verfahren bei uns in der Praxis durchgeführt wird, nennt man diese Methode auch ‚in office bleaching‘. Die Kosten dafür werden nach dem Aufwand berechnet. Alternativ bieten wir das sogenannte ‚home bleaching‘ für zuhause an. Dabei bleichen Sie über ein bis zwei Wochen mit einem niedrig dosierten Bleaching-Konzentrat mit Hilfe einer vorgefertigten Bleaching Schiene Ihre Zähne selber. Grundsätzlich muss für jede Variante des Bleachings vor Beginn der Zahnaufhellung eine professionelle Zahnreinigung erfolgen.

Dauerhaftigkeit einer Bleaching Behandlung

Wie lange das Bleaching hält, hängt von Ihren persönlichen Gewohnheiten ab. Nikotin, schwarzer Tee, Rotwein lassen die Zähne wieder schneller nachdunkeln.

Nebenwirkungen der Zahnaufhellung

Als Nebenwirkung der Bleaching Behandlung können vorrübergend Irritationen des Zahnfleisches und der Zähne (Heiss-Kalt-Empfindlichkeit) auftreten. Darüber beraten wir Sie vor Beginn der Behandlung. Wichtig: künstliche Zahnkronen, Inlays und Füllungen können nicht aufgehellt werden.